Schon seit 1930 eine wundervolle Unterstützung: Bachblüten

Der britische Arzt Dr. Edward Bach entwickelte das

alternativmedizinische Verfahren der Bachblüten-Therapie. Seiner 

These nach, liegt die Ursache vieler körperlicher Erkrankungen, einer seelischen Dishamornie zugrunde. Auf dieser Grundlage

ordnete er 38 Blüten-Essenzen aus heimischen Pflanzen unterschiedlichen Seelenzuständen zu.

 

Über längere Zeit angewandt, können die Blüten negative Stimmungen lindern und sich positiv auf den Charakter auswirken.

Dabei haben Sie zwar keine nachgewiesene Wirkung auf körperliche Krankheiten, wirken aber ausgleichend auf Körper, Geist und Seele. Auf diese Weise wird die Selbstheilungskraft wird aktiviert.

 

Tiere sprechen der Erfahrung nach besonders gut auf Bachblüten an.

Beispiele für sinnvolle Anwendungen sind u.a.:

  • Angstzustände
  • als Vorbereitung auf Veränderungen
  • Trauer
  • Unfall, Schock, Trauma
  • Unzufriedenheit
  • Unruhe

Gern teste ich für Ihr Tier eine individuelle Mischung, sowie Dosierung und Anwendungsdauer aus. 

Die Tropfen können Sie sich dann in der Apotheke zusammenmischen lassen (wichtig: für Tiere immer ohne Alkohol).

 

voice for nature

Christa Umlauf

Dreieich

+49 0152 55768999

info@voice-for-nature.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 Christa Umlauf - voice for nature - Tierkommunikation & Energiearbeit © Bilder: Christa Umlauf, Sylvia Raßloff

Anrufen

E-Mail